Ich packe meinen Koffer zuende

Die Reise ist inzwischen ein knappes halbes Jahr her, aber ich möchte gerne noch meine Erfahrungen zum Gepäck teilen.

Was wurde aus den unbedingt notwendigsten Punkten?

Bezug nehmend auf die kleine To Do Liste aus dem ersten Teil ein kleiner Exkurs, ob und wie ich meine Ticket ergattert habe. Als erstes zu dem Japan Rail Pass. Diesen konnte ich samt einer SIM Karte in einem kleinen Büro der JTB Agentur in der Lychener Straße in Berlin besorgen. Das ging unkompliziert. Man benötigt lediglich eine Kreditkarte (inzwischen bei der DKB organisiert).

Die Tickets für das Ghiblimuseum waren schwieriger zu beschaffen. Eine Bestellung über JTB schlug fehl, da es kein Kontingent mehr gab. Ich war einfach zu spät, aber auf einem anderen Weg war ich erfolgreicher. Der glückliche Zufall wollte es, dass es über Lawson seid neuestem online möglich ist zu reservieren. Jeden 10. des Monats werden die Tickets des nächsten Monats zum Verkauf angeboten. Ich stand also am 10.10.2019 sehr früh auf um online eines der raren Tickets zu ergattern und bekam gerade so noch Tickets für den 19.10. 15.00 Uhr, unseren letzten kompletten Tag in Japan. Ich habe mich über die Maßen gefreut.

Was landet denn nun im Koffer?

So nun noch kurz zum Koffer. Geplant war, dass wir einmal während der Reise die Kleidung waschen werden um das Gewicht des Gepäcks zu reduzieren. Zusätzlich also zur Wäsche kamen für jeden 2./3. Tag ein neues Oberteil, jeweils eine kurze, eine lange Wechselhose und ein Kleid.

Es landete noch ein kleines Handtuch, eine Verteilerdose (Spoiler: hat nichts genutzt, da der Stecker nicht in den Charger passte), meine Kamera, diverse Powerpanks und Ladekabel, ein wenig Reiseproviant (inkl. Teebeutel), ein kleines Kissen, eine Decke, Regenjacke, kleiner Rücksack, die notwenidigsten Hygieneartikel und ein zweites Paar Schuhe. Yen haben wir in Deutschland nicht mehr organisiert, aber jeder 1000€ zum wechseln mitgenommen (noch ein Spoiler: fast hätten wir es auch gebraucht XD) Meine Heizdecke gegen Magenschmerzen hab ich leider vergessen gehabt.

Falls ich noch was vergessen habe werde ich es noch anfügen, es ist immerhin schon ne Weile her. ^^

Hier noch ein kleiner Tipp: Wenn ihr auf was verzichten könnt, lasst es zu Hause und reist nicht mit 2 Koffer! Es war wirklich mühselig auch wenns nur ein kleines Handgepäcksstück war.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*